Neue TRACER 9, TRACER 9 GT und TRACER 7 GT

Neue TRACER 9, TRACER 9 GT und TRACER 7 GT

Veröffentlicht am:

Stärker, leichter und noch vielseitiger: TRACER 9 & TRACER 9 GT

Roads of Life

Das Sport Touring Segment von Yamaha steht unter dem Motto „Roads of Life“. Es soll auf das anspielen, was das Motorradfahren so unvergleichlich schön macht: neue Straßen entdecken, neue Erinnerungen schaffen. Dem Alltag entfliehen, den Kopf frei bekommen und die Wunder der Natur genießen. Das Gefühl von Freiheit und Nervenkitzel, das eine Motorradtour erzeugt, ist mit kaum etwas anderem zu vergleichen. Die „Roads of Life“ warten darauf, erkundet zu werden.

Stärker, leichter und noch vielseitiger: TRACER 9

Neuer EU5-konformer 890ccm CP3-Motor

Die brandneue TRACER 9 wird von einem komplett überarbeiteten 890ccm Dreizylinder Crossplane-Motor angetrieben. Er ist leichter und leistungsstärker.

Der neue Dreizylinder-Reihenmotor ist natürlich EU5-konform. Durch die Erweiterung des Hubs um 3mm wird der Hubraum auf 890ccm erhöht. Das trägt zu einer Steigerung des Drehmoments um 7% bei. Das Spitzendrehmoment von 93 Nm liegt bei 7000 U/min an – 1500 U/min niedriger als zuvor. Auch die maximale Leistung steigert sich. Mit 119 PS bei 10.000 U/min ist die TRACER 9 4 PS stärker als zuvor. Trotz diesen Steigerungen wiegt der neue Motor 1.700g weniger.

Fortschrittlichste Fahrassistenzsysteme

Die 6-achsige IMU, die ursprünglich für den sportlichen Einsatz der R1 entwickelt wurde misst permanent die Bewegung, Beschleunigung und Neigung in jede Richtung. Mit der TRACER 9 wird dieses System erstmals in der Kategorie Sport Touring verwendet.

Dieses Hightech-System kommuniziert die Daten permanent an das Steuergerät, wodurch Traktionskontrolle (TCS), Slide Control (SCS), Vorderrad-Lift-System (LIF) und das Break Control System (BC) in Echtzeit angesteuert werden können

Design der nächsten Generation

Der völlig neue Look der neuen TRACER 9 soll an den herausragenden Erfolg von Europas meistverkauftem Sport Touring-Motorrad anknüpfen.

Scheibe, Verkleidung und Tank bilden eine pfeilförmige Silhouette. Das sorgt für ein dynamisches und zielgerichtetes Aussehen. Die LED-Doppelscheinwerfer – einer für Abblend-, der andere für Fernlicht – verstärken gemeinsam mit der vollständigen LED-Beleuchtung und gleich zwei TFT-Instrumenten das hochwertige Gesamtpaket der TRACER 9.

Im linken Bildschirm werden Informationen wie Geschwindigkeit, Kraftstoffstand, der eingelegte Gang und ein sich in der Farbe ändernder Drehzahlmesser angezeigt. Die rechte Anzeige ist in vier Abschnitte unterteilt und bildet unter anderem Kilometerzähler, Tageskilometer und Temperatur ab.

Individuelle Sitzposition

Die Sitzposition der TRACER 9 gewährleistet ein Höchstmaß an Komfort und Kontrolle und kann dank individueller Einstellmöglichkeiten an die persönlichen Vorlieben angepasst werden. Im Grund-Setup ist der neu entwickelte Fahrersitz 15 mm tiefer als zuvor. Er verfügt über einen Höhenversteller, mit dem der Sitz einfach und ohne Werkzeug in zwei Positionen angepasst werden kann. Weitere Änderungen an der Ergonomie lassen sich durch die Anpassung der Fußrasten um 15mm nach oben oder unten vornehmen. Außerdem kann durch Umdrehen der Lenkerklemmen die Position des Lenkers um 9mm nach vorne und 4mm nach oben verändert werden.

So kann der Fahrer seine Haltung und die Sitzposition individuell anpassen. Außerdem lässt sich die Scheibe in 10 Stufen einstellen und somit um insgesamt 50 mm erhöhen.

Brandneue TRACER 9 GT: Das ultimative Komplettpaket

Die neue TRACER 9 GT ist das Modell mit der höchsten Ausstattung in der Sport Touring-Linie 2021 von Yamaha. Sie wartet mit einer Reihe fortschrittlichster Technologien und Sonderausstattungen auf und bietet so das ultimative Sport Touring-Paket.

Hardcase Seitenkoffer: Funktionalität mit Stil

Die TRACER 9 GT wird serienmäßig mit komplett neuen Hartschalenkoffern geliefert, sodass das Motorrad vom ersten Tag an bereit für die „Roads of Life“ ist. Die Koffer bieten Platz für einen Helm und sind durch ein schwimmendes Trägersystem am Rahmen befestigt, das Unruhen absorbiert und somit das optimale Fahrverhalten gewährleistet. Farblich passend integrieren sie sich nahtlos in das Design des Bikes.

Elektronisch gesteuertes KYB Fahrwerk

Yamaha und KYB entwickelten gemeinsam ein elektronisch gesteuertes semi-aktives Federungssystem für die TRACER 9 GT. Es bietet höchsten Fahrkomfort in Verbindung mit einem präzisen Gefühl für die Straße. Dieses hochentwickelte Fahrwerk kann sofort auf unterschiedliche Fahrbedingungen reagieren und sorgt dadurch für das optimale Fahrerlebnis.

Der Einsatz dieses semi-aktiven Federungssystems wird durch die neue IMU des Motorrads ermöglicht, die zusammen mit der ECU, der Hydraulikeinheit und einer Kontrolleinheit des Fahrwerks arbeitet. So wird die bestmögliche Fahrwerkseinstellung für jede Fahrsituation
berechnet. Das System kann extrem schnelle Anpassungen der Dämpfungseinstellungen vornehmen und sowohl kleinere als auch größere Änderungen verarbeiten.

Es sind zwei Einstellungen verfügbar: A-1 ist der Sportmodus, der eine straffe und reaktionsschnelle Federung bietet.  Der A-2-Modus sorgt für eine geschmeidigere und komfortablere Fahrt auf unebeneren Straßen und ist somit die ideale Wahl für längere und entspanntere Fahrten.

Quick Shift System zum Hoch- und Runterschalten

Zum Hoch- und Runterschalten ohne Kupplung ist die TRACER 9 GT mit einem neuen Quick Shift System (QSS) ausgestattet.

LED-Kurvenlicht

Die TRACER 9 GT ist mit einem hochentwickelten intelligenten Kurvenlichtsystem ausgestattet, das so programmiert ist, dass es die Straße beleuchtet, wenn die IMU feststellt, dass sich die Maschine um mehr als 7° neigt und die Geschwindigkeit mindestens 5 km/h beträgt.

Ein wesentliches Merkmal dieses Systems ist, dass es durch die Echtzeit-Daten der IMU die Helligkeit des Kurvenlichts mit zunehmender Schräglage erhöht, wodurch dem Fahrer bei Nachtfahrt die optimale Sicht ermöglicht wird.

Die TRACER 9 GT ist nach der FJR1300AE erst die zweite Yamaha mit Kurvenlicht. Im Gegensatz zum FJR-System, das aus drei LED-Lichtern auf jeder Seite der Verkleidung besteht, gibt es bei der TRACER 9 GT eine einzelne LED über jedem der beiden Positionslichter.

Neue TRACER 7 GT: das intelligente Sport Touring Bike

Die Sport Touring-Palette von Yamaha wird um die neue TRACER 7 GT erweitert. Ihr geringes Gewicht, das agile Handling und die hervorragende Tourentauglichkeit machen sie zum ultimativen Sport Touring Motorrad. Von Haus aus kommt die TRACER 7 GT mit Komfortsitz, hoher Verkleidungsscheibe und Touring-Seitenkoffern aus dem Yamaha Originalzubehör. Dadurch ist sie perfekt geeignet, um der Stadt zu entfliehen und neue Ziele zu erkunden. Sie wurde entwickelt, um die Erwartungen in jeder Hinsicht zu übertreffen.

Bereits 2020 wurde die TRACER 7 komplett überarbeitet. Sie richtet sich an Fahrer, die ein sportlich-komfortables Allroundtalent suchen – und dabei nicht auf den gehobenen Stil verzichten möchten. Die TRACER 7 GT bietet eine moderne Verkleidung und eine aggressive Frontpartie. Sie ist eine Maschine, mit der nahezu alles möglich ist – ob Kurzstrecke oder Reisen, ob in der Stadt oder über Land.

Dieses Modell wird von der EU5-Version des vielgepriesenen Zweizylinder-CP2-Motors mit 689 ccm angetrieben. Die TRACER 7 GT hebt das Sport Touring-Konzept auf ein neues Level. Sie überzeugt nicht nur durch ihr dynamisches Aussehen und das beste Leistungsgewicht ihrer Klasse, sondern bietet darüber hinaus eine verbesserte Ergonomie und das optimale Gesamtpaket.

Touring-Seitenkoffer

Die abschließbaren 20 Liter Touring-Seitenkoffer sind das unverzichtbare Zubehör, ganz gleich ob bei der Motorradtour oder beim täglichen Pendeln zur Arbeit. Sie sind schlank und robust und bieten die perfekte Kapazität, ohne die kompakten Abmaße des Motorrads zu beeinträchtigen.

Touring-Scheibe

Eine höhere und breitere Verkleidungsscheibe sorgt für zusätzlichen Windschutz - hergestellt aus stabilem und kratzfestem Polycarbonat. Mit einem Plus von 92 mm in der Höhe und 70 mm in der Breite gegenüber der Standardscheibe gewährleistet sie maximalen Fahrkomfort bei geringerem Geräuschpegel und verbessertem Wind- und Wetterschutz.

Komfortsitzbank

Die Sitzbank der TRACER 7 GT wurde entwickelt, um Fahrer und Beifahrer auf jeder Tour den maximalen Fahrkomfort zu bieten. Im Inneren sorgt ein spezieller Schaum mit unterschiedlicher Dicke für bequemes Sitzen. Für die passende Optik sorgen zwei verschiedene Oberflächenmaterialien, Kontrastnähte und das TRACER Logo.

2021 Neuheiten >>

 

Zurück nach oben